· 

Das Arthurhaus, Hochkönig - Salzburger Land

Was zeichnet ein gutes, wenn nicht sogar perfektes Hotel mit Hund aus?

 

Ist es die Lage, der zuvorkommende Service und die Tolleranz gegenüber den 4-Beinern, der g'miatliche Wellnessbereich oder das leckere Abendessen welches Herrli und Frauli bekommen? Ich muß zugeben, ich schätze das alles sehr und auf 1.500 m hoch über Mühlbach am Fuße der Mandlwände am Hochkönig im Arthurhaus fand ich den perfekten Ort für den perfekten Urlaub für Mensch und Hund.


Als wir die Serpentinen von Mühlbach aus hoch zum Arthurhaus fuhren freute ich mich riesig auf den Aufenthalt im Dorf der Tiere und im Berghotel Arthurhaus. Es war Winter und es lag Schnee. Wir hatten die besten Voraussetzungen für Spaß im Schnee, Wellness und gutes Essen.

 

Als wir auf 1.500 m angekommen waren, begrüßte "Keksi" der Haus und Hofhund uns freudig und genauso freundlich wurden wir von der Dame an der Rezeption begrüßt.

 

Klein & Fein, die Zimmer im Arthurhaus

 

Als wir unser Zimmer betraten waren wir von der Gemütlichkeit welche uns dort begrüßte sofort angetan. Zwar war das Zimmer nicht das Größte, dafür äußerst g'miatlich und "hoamelig" und das ist das was für uns zählt. Das Wohlfühl-Gefühl machte sich bereits in mir breit und bei dem ersten Bissen der leckeren Willkommensschockolade schmelzte ich nur noch so dahin.

 



Rund ums Arthurhaus

Die Lage dieses Berghotel lies mich so richtig ins schwärmen kommen. Zu Füßen der Mandlwände des Hochkönigs gelegen bietet es einem die perfekte Ausgangslage für Wanderungen im Hochköniggebiet. Eine lohnenswerte Wanderung welche wir im Herbst bereits gemacht hatten und ich jeden nur empfehlen kann ist hoch zum Hochkeil.

Hinter dem Arthurhaus befindet sich ein Hundeparcour welcher sich allerdings unter einer dicken Schneeschicht versteckte und den 4-beinigen Gästen nur im Sommer zur Verfügung steht.

 

Das Wetter war an diesem Nachmittag einfach kaiserlich und wir beschlossen auf der Sonnenterrasse des Hotels die fantastische Aussicht und die ebenso leckeren Kasnocken (Käsespätzchen) zu genießen.



Wellness im Arthurhaus

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad wollte ich den Wellnessbereich des 3* Hotels einen Besuch abstatten.

 

Mit dem Bademantel, welcher im Zimmer zur Verfügung gestellt wird, bekleidet huschte ich vorbei an der Kinderwelt und der Kegelbahn ins Basement des Hotels.

 

Mir wurde es schon ganz warm beim Anblick der Wasserbetten und des wundervoll anzusehenden Panormas welches sich auf dem Weg zum Hochkeil präsentiert und hier im Wellnessbereich wieder zu finden ist.

 

Auch wenn diese beheizten Betten mich mehr als lockten, entschloss ich mich dennoch erstmal gemütlich in das nach Eukalyptus riechende Dampfbad zu gehen.

 

Bei 45 Grad dampfte ich mich erstmal so richtig auf, bevor es zurück in die gemütlichen Wasserbetten mit ihren Kuscheldecken ging wo ich einen Becher des leckeren Granderwassers schlürfte und genußvoll meine Augen schloss. 

 

Nach einem weiteren Saunagang und zum Abschluß meiner Wellnesszeit fühlte ich mich wie ein kleiner Käfer als ich die Dusche "Blumenwiese" betrat. Irgendwie war es hier mega gemütlich und die Dusche im Wiesenlook war wirklich mal außergewöhnlich anders.




Die Kulinarik im Arthurhaus

 

Ich freute mich bereits am Nachmittag nach unserer Jause auf das Abendessen welches hier in Form eines 3-gänge Menü's serviert wird. Die Küche im Arthurhaus ist bodenständig und wirklich sehr lecker.

 

Im Winter wird der Gast mit einer 3/4-Pension und im Sommer mit 1/2-Pension verwöhnt, jedoch auf der Sonnenterrasse gibt es rund um die Uhr die feinen Köstlichkeiten wie Kaiserschmarrn, Apfelstrudel und Käsespätzchen und nach einer gemachten Wandertour schmecken diese gleich nochmal so fein.

 

 

 

Das Frühstück gibt es in der Stube welche ausschließlich für die Hausgäste reserviert wird.

 

Das Buffet läßt keinerlei Wünsche offen und was mich hier besonders erfreute war der urige Herd wo man sich sein Frühstücksei in der gewünschten Variante, sei es weich- oder hart gekocht selbst zurbereiten kann.

 

Auch in den kleinen gußeisernen Pfännchen kann man sich sein Omlet je nach Geschmack mit Käse, Kräutern oder Speck selbst zu bereiten.

 

Der Käse stammt aus eigener Herstellung aus der benachbarten "Schweizer Hütte" welche Donnerstag Abend nach Voranmeldung die Gäste mit einem leckeren Käsefondue empfängt und verwöhnt.

 

Die Marmelade war hausgemacht und mein absoluter Favorit war die "Erdbeer-weiße Schockolade". Ich war ganz verzaubert von dieser süße Leckerei und hätte am liebsten das ganze Glas mit dem Löffel ausgefuttert wäre da nicht die gut sortierte Müsli-Ecke und das frische Obst gewesen, wovon unbedingt auch noch etwas Platz im Magen finden mußte.




Romantik im Arthurhaus


An unserem letzten Abend wurden wir in der romantischen Gaststube vor dem Kamin mit einem Aperitif empfangen und wir staunten nicht schlecht, als wir in den Genuß des leckeren Schweizer Käsefondue kamen.

 

Brot, Gemüse und Obst standen zum "tunken" zur Verfügung und wir schlemmten in wundervoller Erinnerung an diesen traumhaften Aufenthalt im Arthurhaus am Hochkönig. Glücklich und zufrieden gingen wir nach einen erholsamen Tag in unser Bett und träumten von der tollen Zeit im Schnee am Fuße der Mandlwände am Hochkönig.


Der Bergfreaks - Tipp

 

Dieses Hotel kann ich jeden empfehlen der einen entspannten Aufenthalt mit seinem Hund genießen möchte. Die Ausgangslage sei es im Sommer oder im Winter ist einfach prädestiniert mit dem Hund Urlaub zu machen. Der Hund kann mit den 2-Beinern zum Essen, egal ob Terrasse oder Speisesaal und ist jederzeit ein willkommener Gast.

 

Wir kommen garantiert wieder, denn es gibt hier in der Region Hochkönig, Salzburger Land noch so viel zum entdecken und die Landschaft ist für mich ein Traum welchen ich sehr gerne nochmal träumen möchte und auch nur jeden empfehlen kann.


 

 

 

 

*Werbung*

 

Dieser Beitrag basiert

auf einen Aufenthalt im Berghotel Arthurhaus auf die freundliche Einladung der

Familie Radacher im Januar 2020

 

Fotos © Stefanie Bohnow - Die Bergfreaks



Tourentipps um das

Arthurhaus

auf

Pinterest



Nähkästchen-Plauderei zum

ARTHURHAUS

auf Pinterest

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0