· 

Wandern mit Hund in Bayern, Werdenfelser Land - Garmisch

Das Werdenfelser Land. Eingerahmt von mächtigen Bergen, ein Stück Bayern mit vielen Seen und auch attraktiven Wasserfälle welche im Frühjahr besonders beeindruckend sind und im Sommer eine willkommene Abkühlung bieten.

Wir haben für Euch die schönsten "Anti-Gipfeltouren" im Werdenfelser Land zusammen gefaßt welche für Euch und Eueren 4-Beiner Genuß pur versprechen.


Wandern, ein Gefühl von Freiheit, sich in der Natur bewegen und diese genießen. Sich an kleinen Blümchen am Wegesrand erfreuen. Auf einem Bänkchen den Vogelgezwitscher zu lauschen und mit seinem Liebsten Hand in Hand dahin schlendern.

Es müssen nicht immer Gipfel sein, zich 1.000 Höhenmeter oder Kilometer. Die Berge von unten sind unter Garantie genauso reizvoll wie von oben.

 

Oft sind die kleinen gemütlichen Wanderungen welche uns ein größeres Seelenheil als ein Gipfelsieg bescheren. Wir haben für Euch heute die 6 schönsten Touren im Werdenfelser Land zusammengestellt. Von Mittenwald bis Farchant findet Ihr hier die Genußwanderungen mit wenig Höhenmetern, dafür mit viel Genuß.

 

Die Kuhfluchtwasserfälle bei farchant

Für die Tour parkst Du am besten beim Warmfreibad in Farchant. Dort finddest Du im Sommer die besten Parkplätze und vorallem sind die dort kostenlos.

 

Von dort aus startet man die Tour über den Walderlebnispfad zu den Kuhfluchtwasserfällen. Die wildromantische Tour schlängelt sich morderat steigend immer am Wasser entlang und im Sommer findet man dort auch die geeigneten Badestellen für den Hund oder die warmen Füße.

 

Die gut 5 km und 130 hm sind mit vielen Erlebnissen versehen und ein Vergnügen für Mensch und Hund.



Das Murnauer moos

Diese Tour läßt die Herzen von Naturliebhaber wirklich höher schlagen. Nicht mehr ganz das Werdenfelser Land sonder mehr "Das blaue Land" genannt startet dieser Rundweg in Grafenaschau und führt einem direkt in ein Naturidyll wo man eine Artenvielfalt von Schmetterlingen, Lilien und Vögel vorfindet wie sonst nur selten auf einen Fleck. Jedoch ist für den Hund Vorsicht geboten denn auch Kreuzotter sind hier zu Hause! Deshalb ist es sinnvoll zum Schutz des Hundes ihn hier an der Leine zu halten. 1. besteht hier generelle Leinenpflicht und 2. die Bodenbrüter werden es Euch danken.

 

Der Rundweg durch das Murnauer Moos ist gute 12 km lang und mit 105 Höhenmeter wohl eher flach. Die Aussicht auf die umliegenden Berge und die duftenden Wiesen laden zum verweilen ein und in den Ortschaften Grafenaschau und Westried laden zu einer Einkehr in einem Cafe und Biergarten ein.

 



Der Kramerplateauweg

Über diese Tour berichteten wir ausführlich in unserem Blog.



Die buckelwiesen um Mittenwald

Eine meiner absoluten Lieblingstouren mit traumhaften Aus- und Einblicken ist die Buckelwiesenwanderung von Krün nach Mittenwald.

 

Für den Hund gibt es eine Bademöglichkeit in den wunderschönen Schmalensee. Die Tourendaten und noch mehr Einblicke gibt es in unserem Blogbeitrag.

 

Genußwandern in Bayern



Wandern im Kranzberggebiet

 

Vom Parkplatz im Skigebiet des Kranzberges starten wir die sehr lohnenswerte Tour Richtung Kranzberg.

 

Über breite Forstwege gelangt man moderat steigend Richtung Kranzberg Gipfel. Ist dieser in Sicht, so halten wir uns Rechts immer der Markierung nach zum "Wildensee".

 

Dort rasten wir das Erstemal, denn die Aussicht auf das Karwendelmassiv ist wunderschön und für den Hund gibt es Badespaß im kühlen Nass bevor wir unseren Weg zum Luttensee weiter gehen.

 


Vom Wildensee kann man entweder der Straße Richtung "Kaserne" weiterfolgen oder wieder ein Stück zurück in die Buckelwiesen gehen; Man kommt an eine Weggabelung und schlägt den Weg ein welchen man nicht im Aufstieg genommen hat. Ein kleiner Pfad führt einen links hinab zum Luttensee, ACHTUNG: es wird ein kurzes Stück weglos, danach findet man den kleinen Pfad wieder.

 

Um den Luttensee herum beschreitet man ebenfalls einen kleinen unscheinbaren Trampelpfad welcher durch eine wundervolle Moorlandschaft führt. Diesen folgend kommt man zurück auf die Straße welche uns zum Parkplatz Kranzberg zurückführt.

 

Tourendaten: 8 km und 385 hm. Einkehrmöglichkeit am Wildensee im Berggasthof.

 


Wandern am Eibsee

Wer kennt diese bayerische Perle nicht. Den wunderschönen Eibsee. Ich kann den Rundweg um den See zu 100 % empfehlen, jedoch in den Sommermonaten nur sehr früh am Morgen! - das Licht ist hier am Schönsten und es herrscht noch Ruhe. Man findet auch noch ein gemütliches Plätzchen in einer der vielen Buchten am See und kann diesen fabelhaften Blick auf das Zugspitzmassiv voll und ganz in Ruhe genießen.

 


Die vollständigen Tourendaten und tolle Winterbilder findet Ihr in unserem Blog als wir diesen Rundweg im Dezember 2019 bewanderten.


Nun wünschen wir Euch ganz viel Spaß bei unseren "Anti-Gipfel-Wanderungen". Probiert sie aus und genießt die Berge mal von unten.

 

Viel Spaß dabei.

 


Nähkästchenplauderei für

Wandern mit Hund im Werdenfelser Land

auf

PINTEREST



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    OutdoorFollka (Donnerstag, 16 April 2020 13:30)

    Hallo,
    klasse Artikel und tolle Bilder.
    Dadurch haben wir wieder neue Inspirationen gewonnen.
    Vielen Dank und LG
    Follka

  • #2

    Die Bergfreaks (Donnerstag, 16 April 2020 13:33)

    Das freut uns sehr. Viel Spaß auf Eueren Touren. Lg