Der Herbst-, Winter- und Schneeschuhwanderblog

Winter in Tirol


Um das höchste Café Tirol's auf 3.440 m war ein emsiges Treiben. Hunderte von Skifahren pfiffen genauso schnittig wie der Wind an uns vorbei und wir standen hier - umgeben der mächtigen Tiroler Bergriesen.

 

Und da war er, der Gänsehautmoment welchen ich nicht in Worte fassen kann.  Der eisige Wind lies mir die Tränen in den Augen gefrieren. Beeindruckend - majestätisch - elegant präsentierte sich diese Bergwelt und ich weis, hier her muß ich nochmal zurück...

Tirol / Pitztal / Pitztaler Gletscher / Dach Tirols

Tirol / Reute / Plansee / Wandern in Tirol

Der Plansee in Tirol war mir vom Sommer her sehr gut bekannt, jedoch im Winter fand ich noch keinen Weg hier her.

 

Es war ein wunderschöner Wintertag, für die Berge zu spät, das Wetter zum nichts tun zu perfekt. Deshalb war es an der Zeit den Plansee in Tirol einen Besuch abzustatten. Eine gemütliche Winterwanderung mit Spiel und Spaß sollte uns um den idyllisch gelegenen See führen.

 



Jeder kennt die mächtige Zugspitze, gesehen vom Eibsee, von Garmisch-Partenkirchen, dem Wank, von der Alpspitze aus jedoch kennt man Deutschlands Höchstenberg auch von der Rückseite?

 

Die Nordseite des Berges ist mindestens genauso attraktiv zum begutachten und zu 100 % nicht von so vielen Menschen belagert.

 

Das Wetter wußte an diesem Tag nicht recht was es machen sollte, Sonne ja - Sonne nein oder doch lieber etwas Schnee? Wir beschlossen dennoch unsere geplante Tour zum Höchthörle zu machen. Mit der Aussicht auf eine gemütliche Einkehr konnte uns das Wetter "keinen Strich durch den Weg" machen.

 

Tirol / Winterwandern in Tirol / Schneeschuhwandern in

Tirol / Zugspitzland / Ehrwald



Tirol / Tannheimer Tal / Schönkahler / Zöblen

Das Wetter war kaiserlich und somit starteten wir gemütlich vom Zöblen im Tannheimer Tal aus Richtung Gasthof Zugspitzblick.

 

Unser heutiges Ziel der Schönkahler ist ein beliebter Ski- und Schneeschuhberg im Tannheimer Tal. Auch Winterwanderfreunde kommen auf ihre Kosten, denn bis zum Gasthof Zugspitzblick ist dieser (fast) geräumt und anschließend angenehm präpariert.

 

Immer wieder mußten wir innehalten um diesen wundervollen Ausblick zu genießen. Mit den Schneeschuhen bewaffnet bahnten wir uns unseren Weg in das Winterwonderland...

Es war ein angefangener Tag und nach ein paar Recherchen fand ich eine Alm mit dem Namen "Hundsbichl".

 

"Perfekt" dachte ich, gehen wir zur Hundsbichl Alm schon wegen dem für mich sehr  attrativen klingenden Namen muß es dort einfach gut sein. Wir hatten keine Ahnung was uns dort erwartete.

 

Wir genossen die Natur - ohne Eile und Hektik - einfach entspannt bahnten wir uns unseren Weg durch die wunderschöne Winterlandschaft in das uns bis dato unbekannte Tal...

Tirol / Erpfendorf / Hundsbichl Alm / Winterwandern in Tirol