Das Pustertal - wohl eines der bekanntesten Haupttäler in Südtirol schon alleine wegen dem bekannten Pragser Wildsee oder den 3 Zinnen. Dieses lange Tal hat jedoch auch viele Nebentäler wie das Antholzer Tal, den Gadertal  oder das Pragser Tal. Namhafte Seen wie den Toblacher- oder den Antholzer See schmücken diese einzigartige Dolomitenlandschaft.

 

Das Pustertal sind nicht nur die 3 Zinnen - hier gibt es viele Bergverstecke welche entdeckt werden wollen.

 

Erdypramiden Percha Südtirol

Die Erdpyramiden von Percha sind wirklich ein Naturwunder. Erdpyramiden gibt aus auch noch am Ritten und Küns bei Dorf Tirol im Meraner Land.

 

Die Natur hat hier wahre Wunder vollbracht und auf den Pyramidenspitzen Gesteinsbrocken platziert. Durch die Erdbewegungen verändern sich die Pyramiden im Laufe der Zeit jedoch der Anblick ist und bleibt einfach magisch.

 

Eine Einkehr im Pyramidenkaffee mit dem Kuchentris ist für die Geschmacksnerven ebenfalls magisch und immer Wert die guten Stücke zu genießen.

 

Mehr dazu...

 


 

Der Pragser Wildsee.

Hier braucht es nicht viele Worte, ein Paradies auf Erden. Leider ist dieser See meist sehr stark frequentiert und meist nur am frühen Morgen oder späten Abend frei von Besuchermassen.

 

Der Rundweg um diesen einzigarten See in den Dolomiten ist bei jedem Wetter empfehlenswert, denn mal zeigt sich der See mystisch und geheimnisvoll, das andere Mal läd er zu einem erfrischenden Bad ein.

 

Mehr dazu...

Pragser Wildsee Lago di Brais Pustertal See Südtirol

Drei Zinnen Umrundung Pustertal Dolomiten

 

 

Unterwegs im UNESCO Weltkulturerbe.

 

Die Umrundung der Drei Zinnen ist ein wahrer Hochgenuß und läßt jedes Wanderherz höher schlagen. Der markante Gebirgsstock ist auf vielen Wegen erreichbar. Am leichtesten ist die Auffahrt mit dem PKW über die Mautstraße. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung zu dieser imposanten Aussicht.

 

Die Ansicht der Steilwände gilt als Wahrzeichen der Dolomiten.

 

Mehr dazu...

 


 

Die Ganzjahrestour auf den Strudelkopf bietet eine fantastische Aussicht auf die Drei Zinnen. Diese leichte Wanderung führt einem zu einem einzigartigen Panorama und im Sommer kann diese Tour, welche von der Plätzwiese aus startet, auf den Dürrenstein ausgeweitet werden.

 

Ein gelungener Tag auf der Plätzwiese mit einem oder zwei wundervollen Gipfel und eine Menge Panorama.

 

Einkehrmöglichkeiten auf der Plätzwiese vorhanden, unser Tipp, das Restaurant "Hohe Gaisl".

 

Mehr dazu...

 

Strudelkopf Plätzwiese Dolomiten Drei Zinnen

 

Durch das Innerfeldtal zur Drei Schuster Hütte.

 

Eine lohnenswerte Talwanderung mit grandiosen Aussichten auf die Dolomiten welche nicht nur im Winter zum Erlebnis wird.

 

Die Einkehr auf der Drei Schuster Hütte können wir jeden Wanderer nur empfehlen.

 

Am Rückweg wartet im Winter eine lustige Rodelpartie und im Sommer eine Abkühlung im kleinen Bach.

 

Mehr dazu...

 


 

 

Die Reinbach Wasserfälle im Ahrntal.

 

Ein eindrucksvolles Naturschauspiel bieten die imposanten Reinbach Wasserfälle.


Vorallem zur Schneeschmelze rauschen die Wasserfälle mit Pauken und Trompeten zu Tal und der Rückweg vergeht wortwörtlich "wie im Flug".

 

Eine Naturdusche gibt es gratis mit dazu und deshalb bietet sich die Tour für heiße Sommertage besonders an.

 

Mehr dazu...

 

 



Das Boutiquehotel Trenker liegt in der nähe des Pragser Wildsees.

Die neu renovierten Zimmer, der charmante Wellnessbereich und die fantastische Südtiroler Küche läßt das Genießerherz garantiert höher schlagen.

Zum Boutiquehotel...

Das Falkensteiner Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Antholzener Sees, eingebetten zwischen den mächtigen Dolomiten liegt dieser romantische Ort welcher zum verweilen einläd. Da müss' mer unbedingt auch noch hin!

Zum Wellnesshotel

 

Die Alpenchalets Mair sind gemütliche Selbstversorger Chalets welche mit einer wundervollen Aussicht in die Sextener Dolomiten großes Kino bieten.

Ruhig und abseits gelegen bieten die Wohlfühlchalets ein einzigartiges Ambiente.

Zu den Chalets...