· 

Der Vilsalpsee & Bergaicht Wasserfall, Tannheimer Tal, Tirol

Eine geheimnisvolle Bergwelt, eine Perle von See und ein rauschender, 400 m hoher Wasserfall in herbstlicher Farbenpracht wartete auf der Wanderung vom Vilsalpsee zum Bergaicht Wasserfall auf uns. Majestätisch erhaben standen die Berge um den See und die Gipfel, eingepackt in eine dicke Wolkendecke, waren bereits angezuckert.

 

Die Natur hatte an diesen Tag eine besondere Ausstrahlung und wir starteten unser Abenteuer auf den breiten Weg am Vilsalpsee.

 


Es war ein trüber und grauer Herbsttag. Vor 10 Uhr fuhren wir von Tannheim über die noch offene Straße Richtung Vilsalpsee. Geheimnisvoll, mystisch und mit dicken Wolken verhangen zeigte sich das Tal von einer anderen Seite.

 

Bei Sonnenschein empfängt einem der türkisblaue Vilsalpsee am Morgen mit einer grandiosen Spiegelung der umliegenden Bergwelt, heute war der Empfang jedoch eher kühl und geheimnisvoll.

 


Der breite Fußweg rund um den Vilsalpsee

Nachdem wir erstmal staunend die ersten Schneegipfel betrachteten, starteten wir unsere Tour um den Vilsalpsee. Ein Wegweiser verriet uns, daß die Wasserfallrunde, Bergaicht Wasserfall in 2 Stunden zu bewältigen war.

 

Ohne Stress und Hektik bummelten wir gelassen auf unseren Weg und genossen immer wieder diesen mystischen Anblick der nebeligen herbstlichen Landschaft.

 


Nach gut 30 Minuten kamen wir an die Vilsalpe an und der Blick von meinem Lieblingsmenschen verriet mir, daß hier die Einkehr am Rückweg garantiert war.

 

Es ging leicht bergauf in den Wald und von der Weite hörten wir bereits unser Ziel den Bergaicht Wasserfall rauschen.

Nach gut 30 Minuten Natur pur gelangten wir mit leuchtenden Augen an den 400 m hohen Wasserfall. Wie aus dem Nichts rauschte dieser über den Berg ins Tal hinab und es war ein faszinierender Anblick wie aus dem Wolken das Wasser zum vorschein kam.

 

Der Bergaicht Wasserfall stürzt am Talschluß 400 m in die Tiefe

Eintauchen in die herbstliche Landschaft - am Talschluß geht es am Rundweg zurück zur Vilsalpe

Am Talschluß folgten wir den Wegweisern "Rundweg Wasserfall". In einer traumhaften Kulisse traten wir wieder den Rückweg an und kehrten gemütlich in der Vilsalpe ein wo wir uns erstmal wieder aufwärmen konnten. Es duftete verführerisch nach warmen Kuchen und ich kann Euch den Kakao mit Apfelstrudel wärmstens empfehlen.

 

Nach gut 3 Stunden Gehzeit waren wir wieder am Vilsalpseeparkplatz angekommen und wir durften noch ein paar vereinzelte Sonnenstrahlen genießen welche sich den Weg durch die Wolken gebahnt hatten.

 


Der Vilsalpsee zu jeder Jahreszeit einfach ein Paradies auf Erden.


Tourendaten

 

Die einfache, jedoch landschaftlich wunderschöne Wanderung ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.

 

Die Zufahrt zum Vilsalpsee ist Morgens bis 10 Uhr mit dem privaten PKW möglich und Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Ansonsten fahren von Tannheim aus Pendelbusse welche die Wanderer gemütlich zum Vilsalpsee bringen.

 

Gehzeit gesamt : 2 Stunden, 100 hm, 6,8 km

*Werbung*



Nähkästchenplauderei zur Wanderung

Vilsalpsee & Bergaicht Wasserfall

auf Pinterest

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0